Haushaltsgeräte

Heimkino • Vorteile und Fuktionen

Heimkino_shutterstock_41025172
Das Thema Heimkino ist für so manchen noch ein Buch mit sieben Siegeln. Sie möchten einen satten Sound bei Actionfilmen haben, oder die Bässe bei Musiksendungen richtig knallen lassen? Vielleicht soll aber auch die Blas-, Schlager- oder Volksmusik einen vollen Klang im ganzen Raum haben? Da stellt sich die Frage, welches Gerät oder System sich für Ihre Zwecke am besten eignet. Schauen wir mal, ob diese Frage hier und heute, in diesem Blog beantwortet werden kann.

Was ist ein Heimkino?

Eigentlich könnte man das Heimkino als ein Kino für zu Hause definieren, das dieses einzigartige Kino-Feeling, beim Schauen von DVD’s oder BluRay‘s wiedergeben kann. Aber so einfach ist es nicht, denn es gibt mittlerweile so viele Systeme und Variationen, dass es schon besser ist, sich vor dem Kauf über ein Forum oder Blog eingehend zu informieren, was für Sie am besten geeignet sein könnte. Nicht zu vergessen sind auch die Preisunterschiede.

Im Eigentlichen besteht ein Heimkino aus den folgenden Komponenten, die die Grundausstattung darstellen:

  • Ein DVD- oder BluRay-Player als Abspielgerät
  • Ein Verstärker oder Receiver (AVR – die sogenannte Schaltzentrale)
  • Lautsprecher (mindestens 2 plus Subwoofer)
  • Ein Fernsehgerät oder Beamer mit dazugehöriger Leinwand, die der Größe Ihres Raumes angepasst werden sollte
Die einfachste und günstigste Variante ist, wenn Sie nur die Tonqualität verbessern wollen, das Soundsystem, welches aus einem Subwoofer und einer Lautsprecherleiste mit Hoch- und Tieftönern besteht.
Hierüber lassen sich, per Fernbedienung, mehrere Sound’s einstellen. Der unterschiedliche Klang dieser Hausgeräte, zum Beispiel für Filme, Musik oder Sprachsendungen, fällt sofort auf. Mit einem 5.1 Soundsystem befinden Sie sich quasi mitten im Geschehen, da die Boxen im ganzen Raum verteilt werden.

Aber, das echte Kino-Feeling entsteht erst, wenn auch das Bild, zusätzlich zum verbesserten und angepassten Ton, in einer besseren Qualität auf einem Flachbildschirm mit HD oder einer Leinwand erscheint. Und hier geht die Suche nach dem passenden System los. Sollten Sie noch einen alten Röhren-TV besitzen, stellt sich die Frage nach einem Heimkino für BluRay erst gar nicht. Diese Geräte sind nicht dafür geeignet, weil sie das Bild nicht hochauflösend umrechnen können. Außerdem muss ihr TV über einen HDMI Anschluss verfügen.

Die Bildqualität

  • Möchten Sie Geld sparen, dann bieten sich die gängigen Heimkino-Systeme für DVD-Player an. Sie sind mit mehreren Komponenten erhältlich und somit ganz einfach aufrüstbar. Die Bildqualität ist mit einer HD-Auflösung vergleichbar und macht schon einen enormen Unterschied.
  • Teurer, aber mit allerbester Qualität in Bild und Ton, sind die BluRay Heimkino-Systeme. Auch diese sind aufrüstbar. Sie rechnen das Ursprungsbild in Full-HD (mit 1080 Pixel) oder an einem TV mit Ultra-HD auf bis zu 3800 x 2160 Pixel um, sodass am Ende mit einer kristallklaren Auflösung gerechnet werden kann. Allerdings hängt das von Ihrem TV-Gerät ab.

Die Tonqualität

Glaubt man Verkäufern oder Fachzeitschriften, so wäre nur ein teures Komponentensystem mit vielen Zubehörteilen das wirklich Wahre am Sounderlebnishimmel. Nein! Das ist ganz und gar nicht so. Wenn Sie richtig und ehrlich beraten werden würden, dann stünden die teuren Heimkinos noch lange Zeit als Ladenhüter in den Regalen herum.

Worauf kommt es beim Klangerlebnis tatsächlich an

Um ein exzellentes Klangerlebnis über das Heimkino erzielen zu können, kommt es auf einige ganz entscheidende Sachen an. Da wäre zum Beispiel die Raumakustik, die eine wesentliche Rolle spielt. Ist diese von vornherein schlecht, kann auch die teuerste und beste Anlage nichts daran verbessern. Dies kann mit ganz einfachen Mitteln und Handgriffen geschehen.

  • Leere Räume erzeugen Hall, sind dann auch noch blanke Stein-, Beton- oder Fliesenböden zu sehen, ist das nicht förderlich für einen optimalen Klang. Prüfen Sie die Akustik Ihrer Räume einfach selbst durch in-die-Hände-klatschen oder benutzen Sie einen sogenannten „Knackfrosch“, um die Schwingungen des Nachhallens zu testen. Durch Teppiche, Teppichböden und gut durchdachte Befüllung von Bücherregalen, sowie das Aufstellen von Sesseln, Sofas u.dgl. kann das Problem auf der Stelle behoben werden.
  • Fenster mit leeren Fensterbänken, viele verspiegelte oder geflieste Wandflächen sind ebenso schlecht für einen optimalen Sound, da sie die Klangwellen reflektieren. Vorhänge und ein paar Blumen und Accessoires auf den Fensterbänken beheben auch einen großen Teil dieser Reflektionsprobleme.
  • Zusätzlich hängt es wesentlich von der Aufnahmequalität des Ausgangsmaterials ab. Wurde ein Film in schlechter Bild- und Tonqualität auf eine DVD überspielt, kann auch das beste Heimkino nur schlechte Qualität wiedergeben.
  • Die Lautsprecher und wie sie platziert werden ist das „A“ und „O“! Probieren Sie noch im Geschäft, wie sie sich, bei Film- oder Musikwiedergabe, anhören. Testen Sie ruhig verschiedene Boxen, gleichen Sie mit Ihren Raumqualitäten ab und entscheiden Sie erst dann.

Informieren Sie sich vor dem Kauf im Blog und im Forum, wo Sie (wenn Sie noch Fragen haben) Berichte von anderen Nutzern lesen können, Tipps bekommen oder selbst Fragen stellen können.

Heimkino_shutterstock_148789706

Die Vorteile eines Heimkinos

Man muss klar festhalten, dass so ein Hausgerät nicht zwingend notwendig ist. Aber, es verbessert die Möglichkeit auch zu Hause ein richtiges Kinoerlebnis zu erfahren. Teuer muss ein Heimkino nicht sein, Hauptsache ist doch, es funktioniert optimal und bietet Ihnen genau das, was Sie sich davon erwartet haben. Es ist zudem in der Lage mehrere verschiedene Video- und Audioformate zu unterstützen.

Die Funktion des Heimkinos

Dieses Hausgerät trägt wesentlich dazu bei, dass in Ihrem heimischen Wohnzimmer typische Kinostimmung aufkommt. Ein Heimkino gibt DVD’s oder BluRay’s mit bester Qualität, bis Ultra auflösend, auf großer Leinwand wieder und fesselt Sie, als Zuschauer. Es ist eines der besten Erfindungen für die Unterhaltungstechnik, was im eigenen zu Hause dazu führt, Kinoatmosphäre zu erleben.

Popcorn machen, Raum abdunkeln Heimkino an und schon kann es losgehen.

Heimkino jetzt ansehen und kaufen!

error: Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte und Werke sind urheberrechtlich geschützt. !!