Ratgeber

Wie pflege und reinige ich die Klimaanlage im Haus?

Klimaanlage Pflegen_shutterstock_566248633
Der erste Schritt ist getan, die heißen Tage können kommen, denn Sie sind mit einer Klimaanlage Ihrer Wahl ausgerüstet. Sie funktioniert hervorragend, Sie fühlen sich wohl in den pollenfreien und intelligent gekühlten Zimmern. Aber, wie alle anderen sensiblen Geräte im Haus, Garten oder anderswo, muss auch eine Klimaanlage gepflegt und gewartet werden.

Wie pflege und reinige ich die Klimaanlage im Haus?

Das Internet bietet nicht nur Unterhaltung, sondern auch themenbezogene Informationen, die in Blogs oder dementsprechenden Foren nachzulesen oder nachzufragen sind. Eine herrliche Erfindung – finden Sie nicht?
Ok, wer nicht das ganze WWW durchforsten möchte, wird hier im Blog schon sehr wichtige Details darüber erfahren können, worauf es bei der Pflege Ihrer Klimaanlage im Wesentlichen ankommt.

Zum Beispiel ist es anders, als bei einer Klimaanlage im Auto. Diese sollte in regelmäßigen Abständen in einer Fachwerkstatt gewartet werden. Dabei werden die Menge des Kältemittels geprüft und ggf. nachgefüllt, der Pollenfilter gewechselt und der jeweilige Druck des Luftausstoßes, sowie auch die Zu- und Abfuhrleitungen begutachtet.

Anders ist es bei Klimaanlagen die sich im Haus befinden. Sind sie fachgerecht installiert worden, so ist nicht mit einem Verlust von Kältemitteln, über die gesamte Lebensdauer, zu rechnen. Verliert die Klimaanlage dennoch an diesem Mittel, so liegt ein massiver Defekt vor, der sofort repariert werden sollte. Aber, in diesem Blog soll es ja um die Pflege der Anlagen gehen und nicht um die Reparatur. Also, generell sind

  • die Filter zu reinigen und ggf. auch zu wechseln. Die Reinigung sollte in den Betriebsmonaten einmal in der Woche stattfinden. Damit wird die Weiterleitung von Bakterien oder Pollen verhindert.
    Der Filter kann aus dem Gerät entfernt und mit einfachem Seifenlaugewasser komplett durchgespült werden. Aber dabei nicht vergessen: Strom abstellen!
    Jedes Jahr kann der Filter auch durch einen neuen ersetzt werden. Diese bekommen Sie beim Fachhändler oder direkt beim Hersteller Ihres Gerätes.
  • der Kondensator und der Ablaufschlauch des Kondenswassers sollten in regelmäßigen Abständen gereinigt werden. Warum? Weil sich hierin ein feuchtes Klima entwickelt, was für Bakterien der beste Nährboden ist, um sich zu entwickeln und rapide zu vermehren.
    Genau wie bei einem Ablufttrockner ist es auch bei der Klimaanlage notwendig, den Tank mit dem Kondenswasser zu leeren. Bei Dauerbetrieb kann es schon mal passieren, dass öfter als einmal pro Tag gelehrt werden muss. Dafür ist nicht immer ein Fachmann notwendig, das können Sie selbst erledigen.
    Beim Kauf einer Klimaanlage können Sie jedoch einen Wartungsvertrag abschließen. Dann kommt in Abständen (empfehlenswert ist einmal pro Jahr) ein Mitarbeiter, um eine komplette Wartung, die auch die Dichtigkeit der Schläuche und die Betriebssicherheit miteinschließt) durchführt.
  • bei Klimaanlagen, die über Luft-Wasser betrieben werden, ist der Wassertank im Auge zu behalten und immer mal aufzufüllen. Wenn Sie das einmal vergessen sollten, arbeitet die Klimaanlage nicht mehr so, wie sie soll und gibt schließlich den Geist ganz auf. Das kann teuer werden.
Für nicht nur gereinigte, frische, kühle oder warme Luft bekommen Sie auch im Handel oder in verschiedenen Shops im Internet Duftgele, entsprechende Reiniger und Produkte, die extra für die Wartung von Klimaanlagen entwickelt worden sind. Leicht in der Handhabung und auch nicht so teuer in der Anschaffung.

Die Fenster sollten immer geschlossen bleiben, wenn die Klimaanlage (egal welcher Typ und welches Modell) in Betrieb genommen ist. Zum einen verlängern Sie damit die Lebensdauer und zum anderen kann die Anlage nur dann richtig, effektiv aber auch stromsparend arbeiten.

Je besser Sie Ihre Klimaanlage pflegen, desto länger haben Sie Spaß daran. Da kann der Sommer ruhig kommen und unerträgliche Hitzewellen ausstoßen. Sie sind gerüstet und müssen sich keine Sorge über überhitzte Räume Ihres Heimes machen. Außerdem sorgt die Klimaanlage gut für Sie, wenn sie sich gut um das Gerät kümmern.

Reinigungsmittel jetzt ansehen!

Haushaltsgeräte Blog: Wie pflege und reinige ich die Klimaanlage im Haus?

error: Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte und Werke sind urheberrechtlich geschützt. !!