Ratgeber

Wie meine Haus- oder Split Klimagerät reinigen – so wird es gemacht

Wenn Sie an Ihrer Haus- oder Split Klimaanlage lange Freude und noch viele Sommer hindurch ein angenehm kühles zu Hause haben möchten, dann ist es wichtig, dass Sie Ihr Klimagerät sorgfältig behandeln. Dazu gehören in erster Linie das Reinigen und Desinfizieren.
Beim Kauf einer Klimaanlage werden Ihnen bei fast allen Geschäften auch Profireinigungen angeboten.

Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, dann können Sie das wahrnehmen, allerdings genügt es, wenn Sie die Profis alle 2 – 3 Jahre bestellen. Das schont nicht nur Ihren Geldbeutel, es ist auch nicht in kürzeren Abständen notwendig. Aber wie können Sie sich in der Zwischenzeit sicher sein, dass Ihr Gerät sauber ist? Das können Sie einfach selbst übernehmen. Hier wird Ihnen auch beschrieben, wie Sie das tun.

Haus oder Split Klimaanlage richtig reinigen

Wenn Sie Ihre Haus- oder Split Klimaanlage störungsfrei in den heißen Sommermonaten nutzen möchten, ist eine regelmäßige Wartung und Reinigung unumgänglich. Dasselbe gilt auch für mobile Klimaanlagen oder die, die sich in Ihrem Auto befindet. Allerdings hat jedes Gerät eine eigene Vorgehenswese, um es effizient und gründlich zu machen. Keime, Pollen und Bakterien haben somit keine Chance in Ihr zu Hause einzudringen, um Sie krank zu machen.

So gelingt Ihnen eine wirksame Reinigung:

Die Reinigung des Luftfilters:

  1. Klimaanlage Pflegen_shutterstock_566248633Schalten Sie Ihre Klimaanlage ab und trennen Sie sie gänzlich vom Stromnetz.
  2. Wenn Sie einen empfindlichen Fußboden haben, legen Sie vorsichtshalber etwas Zeitung, Pappe oder Folie unter das Gerät.
  3. Den Filter des Gerätes herausnehmen und mit warmen Seifenwasser abspülen. Mit einem weichen Tuch abreiben und trocknen lassen. Sind keine Schmutzablagerungen festgesetzt, dann können Sie die Lamellen auch vorsichtig mit einem Staubsauger absaugen.
  4. Diesen Vorgang können Sie wöchentlich wiederholen, um eine perfekte Funktion abzusichern.
  5. Sie brauchen den Luftfilter allerdings nur 1x im Jahr wechseln. Entweder bekommen Sie entsprechende Filter bei Ihrem Händler oder im Internet.

Die Reinigung des Kondensators:

  1. Bei der Reinigung Ihrer Haus- oder Split Klimaanlage ist es auch wichtig, dass Sie auf den Kondensator und den Abwasserschlauch für das Kondenswasser achten. Dieser bietet durch sein warmes und feuchtes Klima im Inneren, Bakterien und schädlichen Mikroorganismen einen perfekten Nährboden.
  2. Gehen Sie auf Nummer sicher und behandeln Sie den Schlauch mit Desinfektionsschaum.
  3. Gleichzeitig sollten Sie auch den Tank mit dem Kondenswasser leeren.
    (Das Kondenswasser ist das Wasser, das der Luft entzogen wurde)
  4. Entleeren Sie das Kondenswasser mehrmals am Tag, wenn Sie Ihr Klimagerät auf Dauer oder sehr oft benutzen.

Reinigung des äußeren Gehäuses:

  1. Besonders, wenn Sie das erste Mal nach dem Winter Ihre Klimaanlage zur Nutzung bereit machen wollen, sollten Sie auch das Gehäuse vom Schmutz befreien. Aber auch, wenn Sie die Reinigung des Luftfilters und des Kondensators abgeschlossen haben, können sich Staub und anderer Schmutz in und an dem Gehäuse sammeln.
  2. Nehmen Sie dazu ein weiches Tuch, was Sie mit etwas Spülwasser tränken. Drücken Sie es gut aus, sodass das Tuch nur noch leicht feucht ist. Damit reiben Sie über die Innen- und Außenseiten des Gehäuses.
  3. Nun können Sie es an der Luft trocknen lassen oder Sie wischen mit einem weichen, trockenen Tuch nach, bis alle feuchten Stellen beseitigt sind.
Luftgekühlte Klimaanlagen, die die Luft mit Hilfe von Wasser und Kühlakkus arbeiten, müssen immer ausreichend Wasser im Tank haben. Das Wasser im Tank wärmt sich nach einiger Zeit auf und die Klimaanlage fungiert nun nur noch als Ventilator. Soll das nicht passieren, dann muss der Wassertank immer mit genügend Frischwasser aufgefüllt werden.

Wieso ist es wichtig die Klimaanlage zu reinigen?

Die Wartung und Reinigung in regelmäßigen Abständen, ist genauso wiicihtig, wie die Desinfektion der Haus- und Split Klimaanlage. Somit sichern Sie einen reibungslosen Ablauf der Prgramme und perfekte Funktionalität. Zum anderen wehren Sie damit entstandene Mikroorganismen ab und beugen gesundheitsschädigenden Keimen, Bakterien und Pilzen vor. Somit werden Sie Ihren Sommer und sehr heiße Tempperaturen in Ihrem kühlen zu Hause mit sauberer und keimfreier Luft aus Ihrem Klimagerät genießen können.

Fazit

Regelmäßige Wartung und Reinigung ist wichtig, wenn Sie die klimatisierte Luft wirklich genießen möchten ohne, dass Sie mit Gesundheitsschädigungen rechnen müssen. Es geht schnell und ist kostengünstig, weil Sie es selbst mit einfachen Mitteln bewältigen können.
Bakterien, Keime ade.

error: Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte und Werke sind urheberrechtlich geschützt. !!