Ratgeber

Haus oder Split Klimaanlage desinfizieren – so wird es gemacht

Haus oder Split Klimaanlage
In heißen Sommertagen ist eine Haus- oder Split Klimaanlage ein wahrer Segen. Sie sorgt für angenehme Temperaturen in Ihrem zu Hause – einfach auf Knopfdruck. Jedoch birgt sie auch einige Gefahren, wenn sie nicht gereinigt oder desinfiziert wird.

In einer Klimaanlage sammelt sich so manches an Bakterien und Mikroorganismen die Ihnen, wenn die Klimaanlage in betrieb ist, allergische Reaktionen bescheren können. Im schlimmsten Fall werden sie krank. Genau aus diesem Grund müssen Haus- oder Split Klimaanlagenregelmäßig gereinigt und desinfiziert werden, denn sonst bieten Sie den perfekten Nährboden für Schimmel, Bakterien und Keime.

Vor noch gar nicht so langer Zeit traten Fälle von Legionellen in der saarländischen Region auf, die sich in einer Klimaanlage befanden. Die Menschen in der unmittelbaren Umgebung wurden damit kontaminiert und steckten mindestens weitere 120 Menschen damit an. Die Folge waren schwere Lungenentzündungen die, bei geschwächtem Immunsystem, alten Menschen oder Säuglingen, sogar zum Tod führen können. Gehen Sie also kein Risiko einer gesundheitlichen Gefährdung ein und desinfizieren Ihre Klimaanlage regelmäßig.

Haus oder Split Klimaanlage richtig desinfizieren

Moderne Split Klimaanlagen müssen nicht unbedingt alle paar Monate gereinigt oder gewartet werden. Fehlt etwa Kühlmittel, dann ist das zumeist die Folge eines Defekts. Eine Anzeige informiert Sie dann, falls das der Fall sein sollte.
Die Desinfektion können Sie selbst mühelos machen und müssen nicht unbedingt einen Wartungsdienst damit beauftragen. Sie sparen damit viel Geld und der Effekt ist derselbe.

Nun, es gibt verschiedene Arten, um eine Klimaanlage (Haus oder Split) zu desinfizieren. Die einfachste und schnellste Weise ist es, wenn Sie dafür ein Spray benutzen.

Effizient und einfach desinfizieren:

Ihre Split Klimaanlage verbreitet einen muffigen und üblen Geruch? Zumeist ist der Grund dafür, dass sie längere Zeit nicht in Betrieb war und sich somit Bakterien, Pilze, Schimmel und im schlimmsten Fall eventuell auch Legionellen angesetzt haben. Weil sich das Kondenswasser des Verdampfers angesammelt hat ist das die beste Grundlage für Mikroorganismen, welche Ihnen Schaden zufügen können. Es wird also höchste Zeit, dass Sie Ihre Klimaanlage schnellstens desinfizieren!

Speziell dafür ausgelegte Sprays schaffen Abhilfe

Klimaanlage Pflegen_shutterstock_566248633Mit diesen Sprays, die Sie im Handel kaufen oder im Internet bestellen können, können Sie schnell und effizient den Verdampfer und das Lüftungssystem Ihrer Klimaanlage selbst desinfizieren. Das Lüftungssystem wird damit hygienisch sauber, von üblen Gerüchen, Bakterien und anderen, schädlichen Mikroorganismen befreit. Die Folge davon ist, dass Sie nur noch frische und saubere Luft atmen.
Manche Hersteller bieten Ihnen beim Kauf einer Haus- oder Split Klimaanlage passende Sprays an, mit denen Sie arbeiten können. Die Preise sind human und die Sprays sind effizient gegen knapp 99,9 % der Keime, Schimmelsporen und Bakterien.

Wie Sie Ihre Klimaanlage schnell und einfach selbst desinfizieren:

  1. Um Verschmutzungen des Bodens zu vermeiden, legen Sie etwas Pappe, Zeitungspapier oder Malerfolie unter die Klimaanlage.
  2. Der Pollenfilter wird nun abmontiert und der Schaum des Desinfektionssprays kann in den Schlauch der Klimaanlage gesprüht werden.
  3. Nun muss die Klimaanlage eingeschaltet und auf die höchstmögliche Stufe eingestellt. Werden.
  4. Nach ca. 15 Sekunden sprühen Sie erneut in den Schlauch.
  5. Diesen Vorgang sollten Sie nun mehrmals hintereinander wiederholen.
  6. Nach dem Sprühen des Desinfektionssprays sollten Sie die Räumlichkeiten verlassen und möglichst die Türen und Fenster verschlossen halten.
  7. Wenn Sie alle Sprühungen beendet haben, warten Sie nach Möglichkeit ca. 10 Minuten, um dann alle Fenster zum kontinuierlichen Durchlüften zu öffnen.
  8. Der Geruch sollte nun gänzlich verschwunden sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie kein Desinfektionsspray für Auto – Klimaanlagen kaufen. Dieses eignet sich NICHT für Haus- oder Split Klimaanlagen.

Wieso ist es wichtig die Klimaanlage zu dezinfizieren?

Wie oben schon erwähnt, ist die Desinfektion schon allein deswegen sehr wichtig, damit Sie keine Erkrankungen durch Keime, Sporen, Bakterien oder andere Mikroorganismen, wie zum Beispiel Legionellen (die schwere Lungenentzündungen verursachen, die schlimmstenfalls den Tod zur Folge haben können) erleiden müssen.
Am allerwichtigsten ist es auch, wenn Sie beispielsweise kleine Kinder, ältere Menschen im Haus haben, deren Immunsystem noch nicht oder auch nicht mehr so richtig intakt ist.

Sind Sie Allergiker oder leiden an Asthma?

In diesem Fall dürfen Sie keinesfalls auf die gründliche Reinigung und Desinfektion Ihres Klimagerätes verzichten. Die kleinste Pollenverschmutzung kann bei Ihnen heftige Anfälle auslösen.

Fazit

Eine Haus- oder Split Klimaanlage zu besitzen ist die eine Sache – es richtig zu desinfizieren die andere. Aber, keiner kommt um diese Arbeit herum, wenn Sie ein sauberes, keimfreies und angenehm kühles zu Hause haben wollen.
Wenn Sie sich diese notwendige Arbeit nicht zutrauen, können Sie sich auch einen Fachmann ins Haus holen, den Sie mit dem Desinfizieren beauftragen. Das kostet zwar mehr Geld, aber Sie können sich dann absolut sicher sein, dass alle Aufgaben peinlichst genau erledigt wurden.

Schneller und günstiger geht es natürlich, wenn sie es mit den Sprays, die es zu kaufen gibt, selbst machen. Es ist allein Ihre Wahl.

error: Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte und Werke sind urheberrechtlich geschützt. !!