Handwerker

Brüder Mannesmann Heissluftgebläse M49500 im Test

Brüder Mannesmann Heissluftgebläse M49500 im Test

Wer gerne im Heimwerkerbereich tätig ist, für den kann sich der Kauf des Brüder Mannesmann M49500 Heißluftgebläse im Test als sehr lohnenswert erweisen. Denn dieses Produkt kann Trocknen, was vor allem auch bei Arbeiten mit Lack-oder Farbschichten von großem Vorteil ist. Ebenso kann man Kunststoff leicht verformen oder sie gezielt bei Lötarbeiten einsetzen.

Ergebniss
  • Handhabung
  • Funktionen
  • Preis/Leistung
4.3

Unser Fazit zum Brüder Mannesmann M49500 Heißluftgebläse

Das Brüder Mannesmann M49500 Heißluftgebläse im Test ist eher für den Hobbyheimwerker geeignet und nicht unbedingt für den Profi. Dennoch erweist sich das Produkt als sehr solide und hochwertig verarbeitet. Es besitzt ein langes Kabel, was dem Nutzer eine gewisse Flexibilität beim Arbeiten ermöglicht.

Heissluftgebläse ansehen

Produktbeschreibung des Brüder Mannesmann Heissluftgebläse M49500

Produktbeschreibung des Brüder Mannesmann Heissluftgebläse M49500Bei der Brüder Mannesmann M49500 Heißluftgebläse im Test findet man eine hochwertige Verarbeitung, was dann auch die Langlebigkeit des Produktes gewährleistet. Das Heißluftgebläse besitzt zudem ein 2 Meter langes Kabel, wodurch man sie in der eigenen Werkstatt flexibel einsetzen kann, ohne sie immer umstecken zu müssen. Für den Betrieb des Brüder Mannesmann M49500 Heißluftgebläse im Test gibt es 2 Stufenschalter, die nicht haken, sondern sich ganz leicht betätigen lassen.

Die zweite Heizstufe eignet sich sogar dafür um Ölreste oder Klebereste entfernen zu können. Die erste Stufe erreicht eine Leistung von 350 ° C, während bei der 2. Stufe sogar 550 °C erreicht werden. Man kann das Heißluftgebläse sogar auch nutzen, um die eigene Grillkohle anzünden zu können. Dabei beträgt das Gewicht des Heißluftgebläses nur 526 g.

Vorteile:

  • 2 m Kabel macht sie flexibel einsetzbar
  • leichtes Gewicht von 526 g
  • 2 Stufen einstellbar
  • kann Klebereste lösen
  • ist für das Entzünden von Grillkohle einsetzbar

Nachteile:

  • ist laut Kundenberichten etwas anfällig für Defekte

Produktdetails: Brüder Mannesmann M49500 Heißluftgebläse

  • Anzahl Temperaturstufen: 2-stufig
  • Leistung: 2.000 Watt
  • max. Luftstrom: 500 l/min
  • min. Temperatur: 350 °C
  • max. Temperatur: 550 °C
  • Kabellänge: 3 m
  • Zubehör: 1 x Punktdüse, 1 x Umlenkdüse, 1 x Breitstrahldüse und 1 x Kantenschutzdüse

Alternativen zur Marke:

  • Mowis Heißluftgebläse
  • Galax Heißluftgebläse
  • Bosch Heißluftgebläse

Fazit

Das Brüder Mannesmann M49500 Heißluftgebläse im Test ist eher für den Hobbyheimwerker geeignet und nicht unbedingt für den Profi. Dennoch erweist sich das Produkt als sehr solide und hochwertig verarbeitet. Es besitzt ein langes Kabel, was dem Nutzer eine gewisse Flexibilität beim Arbeiten ermöglicht. Zudem kann man bei dem Brüder Mannesmann M49500 Heißluftgebläse 2 Stufen einstellen, je nachdem welche Arbeitsschritte man bewältigen muss. Das Gerät erweist sich als echte Bereicherung für jede Hobbywerkstatt.

Heissluftgebläse ansehen

Ergebniss
  • Handhabung
  • Funktionen
  • Preis/Leistung
4.3

Unser Fazit zum Brüder Mannesmann M49500 Heißluftgebläse

Das Brüder Mannesmann M49500 Heißluftgebläse im Test ist eher für den Hobbyheimwerker geeignet und nicht unbedingt für den Profi. Dennoch erweist sich das Produkt als sehr solide und hochwertig verarbeitet. Es besitzt ein langes Kabel, was dem Nutzer eine gewisse Flexibilität beim Arbeiten ermöglicht.

error: Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte und Werke sind urheberrechtlich geschützt. !!